Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
|

Ringvorlesung Arbeit 4.0 am 20.11.2017, 16:15, CITEC, Uni Bielefeld

Ringvorlesung „Arbeit 4.0“ des gemeinsam von den Universitäten Paderborn und Bielefeld betriebenen Forschungsschwerpunkts „Digitale Zukunft“ und des Fortschrittskollegs „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten“.

Dr. Anna-Sophie Ulfert und Dr.-Ing. Jan Ole Berndt
Universität Trier

Intentionales Vergessen durch Prozess- & Rollengestaltung: Synergien bei interdisziplinärer Kooperation der Psychologie und Wirtschaftsinformatik"

Datum und Ort: 20.11.2017 um 16:15 Uhr an der Universität Bielefeld, CiTEC, Inspiration 1,  33619 Bielefeld
CITEC Raum 1.204 , 16:15-18:15 Uhr

 

Abstract
Das Forschungsprojekt AdaptPRO - Adaptive Prozess- und Rollengestaltung in Organisationen - im Rahmen des DFG-SPP 1921 (Intentionales Vergessen) befasst sich mit der Frage, wie Rollen und Prozesse in der Teamarbeit aufeinander abgestimmt und situativ an veränderte Bedingungen angepasst werden können. Das Ziel ist, eine effektive, effiziente und störungsresistente Arbeitsweise zu gewährleisten, indem Wissen in Teams unter den Teammitgliedern geteilt oder über sie verteilt wird. Dies wird im interdisziplinären Projekt von Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologen sowie Wirtschaftsinformatikern vor allem unter dem Gesichtspunkt des Vergessens als Strategie zur Bewältigung komplexer Arbeitsprozesse untersucht. Hierzu werden auf der Basis von Anforderungsanalysen, Laboruntersuchungen und Feldstudien die theoretischen Zusammenhänge zwischen sogenannten Teamkognition und intentionalem Vergessen untersucht. Die Befunde werden in einem interdisziplinären Modell der Psychologie und der Wirtschaftsinformatik zusammengefasst und in Simulationen geprüft.

Im Vortrag wird ein Einblick in die Arbeit des Projektes aus der Sicht der beteiligten Fachdisziplinen gegeben. Es werden die theoretischen und methodischen Grundlagen erläutert sowie die interdisziplinäre Arbeit vorgestellt. Dabei wird auf Erfahrungen der Zusammenarbeit eingegangen und es werden erste Projektergebnisse vorgestellt.

The University for the Information Society