Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon Diese Seite ist nicht in Deutsch verfügbar

Prof. Dr. Wilhelm Dangelmaier

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Wilhelm Dangelmaier

Department 3: Wirtschaftsinformatik

Fachgruppeninhaber - Emeritus

Wirtschaftsinformatik, insbesondere CIM

In Deutschland auch morgen wirtschaftlich produzieren

Deutschland kann nicht nur von Dienstleistungen leben. Wir wollen die Wettbewerbsposition eines Unternehmens stärken und langfristig sichern. Lieferfähigkeit und Liefertreue sind hier immer wichtigere Faktoren. Die Fachgruppe „Wirtschaftsinformatik, insb. CIM“, befasst sich daher mit allen technisch-betriebswirtschaftlichen Problem- stellungen, die bei der Gestaltung von Produktionsnetzwerken und der Durchführung von inner-und überbetrieblichen Produktions- und Logistikprozessen auftreten.

Unser Denken orientiert sich am Leistungserstellungsprozess. Die Analyse von Schwachstellen, die Erprobung von Lösungsansätzen, die ganzheitliche Optimierung von Prozessen, Abläufen und Netzwerken lassen sich mit unseren Werkzeugen durchgängig von der Konzeption eines Leistungserstellungsnetzwerks bis zur Implementierung eines Produktionsplanungs- oder Logistiksteuerungssystems bewerkstelligen.

Kooperationen mit der Industrie

In unserer Forschung werden innovative Methoden in den Bereichen Produktionsplanung und –steuerung, Supply Chain Management, wissensbasierte Steuerung von Logistiksystemen und Materialflusssimulation entwickelt. Im Bereich Produktionsplanung und –steuerung haben wir enge Kooperationen mit Industriepartnern wie der Daimler AG, der Knorr-Bremse AG, Keiper, TRW Automotive und Vileda.

Wissenschaftliche Kooperationen

Die interdisziplinäre Forschung im Bereich Materialflusssimulation, wissensbasierte Steuerung und Supply Chain Management wird gefördert von der Deutschen Forschungsgesellschaft und der Europäischen Union. In allen Forschungsbereichen besteht eine enge Kooperation mit der International Graduate School of Dynamic Intelligent Systems der Universität Paderborn.

 

1956 - 2018

Lebenslauf

geboren am 22. Dezember 1949

1956 - 1960  Volksschule in Schwäbisch Gmünd

1960 - 1968  Parler-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd; Abitur am 27. Juni 1968

WS68 - SS73  Studium des Maschinenbaus, Fachrichtung Fertigungstechnik an der Universität Stuttgart; Diplom-Prüfung am 27. Februar 1973

1973 – 1977  wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart

1977 - 1979  Gruppenleiter Fabrikplanung Inland, Fraunhofer IPA

20.12.1978  Promotion. Thema der Doktorarbeit: „Anpassung und Einführung eines Planungssystems für die Ablaufplanung im Konstruktionsbereich“

1979 - 1981  Abteilungsleiter Fabrikplanung, Fraunhofer IPA

1981 - 1991  Direktor; Leitung der Hauptabteilung „Unternehmensplanung und -steuerung“ mit den Fachgebieten Unternehmensorganisation und Strukturplanung, Fabrikplanung, Produktionsplanung und -steue­rung, Instandhaltung

10.06.1985  Habilitation. Thema der Habilitationsschrift: „Algorithmen und Ver-fahren zur Erstellung von Fabriklayouts - Ein Beitrag zu Forschung und Lehre“

18.04.1986  Ernennung zum Privatdozenten für das Fachgebiet „Pro-duktionssteuerung und Fabrikplanung“ an der Universität Stuttgart

17.08.1990  Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Stuttgart

01.04.1991  Ernennung zum Universitätsprofessor an der Universität-GH Paderborn für das Fach ‘Wirtschaftsinformatik, insbesondere CIM’

1991 - 2018  Universität Paderborn Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere CIM im Fachbereich Wirtschafts­wissenschaften Mitglied des HEINZ NIXDORF INSTITUTS, Interdisziplinäres Forschungszentrum für Informatik und Technik

04.98 - 12.08  Gründung und Leitung des Fraunhofer-Anwendungszentrum für Logistikorientierte Betriebswirtschaft (ALB)

2005 - 2008  Mitglied im Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Sommer 2008  Mitglied acatech

über 500 Artikel in Fachzeitschriften und Buchbeiträgen sowie mehrere Bücher zu den Themen Produktionsplanung und -steuerung, Modellierung und Simulation von Produktionssystemen, Computer Integrated Manufacturing sowie E-Business-Systeme

 

Auszeichnungen
 

1985  Otto-Kienzle-Gedenkmünze der Hochschulgruppe Fertigungstechnik

1987  Joseph-von-Fraunhofer-Preis der Fraunhofer-Gesellschaft

1988  Ehrenring des Vereins Deutscher Ingenieure

Die Universität der Informationsgesellschaft