Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
NRW Forschungskolleg: Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten
(Arbeit 4.0)

M.A. Christoph Fischer

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
1) Forschungsinteressen
  • Workplace Learning
  • Learning Culture
  • Knowledge Management
2) Mitgliedschaften
  • EARLI – JURE (Junior Researchers)
  • EARLI SIG 14: Learning and Professional Development
10/2014 - heute

Teilnahme an einem Promotionskolleg

Doktorand im Fortschrittskolleg Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten – Menschen-zentrierte Nutzung von Cyber-Physical Systems in Industrie 4.0. Themenfeld 4.1: Kultur der Lernenden Organisation als HR-Strategie

04/2011 - heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

WIssenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand in der Arbeitsgruppe Bildungsmanagement und Bildungsforschung in der Weiterbildung (Prof. Dr. Christian Harteis), Universität Paderborn

04/2005 - 07/2010

Studium

Studium mit dem Abschluss Magister an der Universität Passau.  Hauptfach allg. Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und Rechtswissenschaften.

1) Publikationen

Fischer, C., Goller, M., Brinkmann, L., & Harteis. C. (2018). Digitalisation of work: Between affordances and constraints for learning at work. D. Ifenthaler (Ed.), Digital workplace learning. Bridging formal and informal learning with digital technologies (pp. 227-249). Cham: Springer.

Harteis, C., & Fischer, C. (2018). Wissensmanagement unter Bedingungen von Arbeit 4.0. In G. W. Maier, G. Engels, & E. Steffen (Hrsg.), Handbuch Gestaltung digitaler und vernetzter Arbeitswelten (S. 1–18). Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg.

Fischer, C., & Harteis, C. (2015). Die Bedeutung subjektiver Sichtweisen für die Implementierung betrieblicher Lernkultur. In G. Niedermair (Hrsg.), Informelles Lernen, Annäherungen - Problemlagen - Forschungsbefunde (Bd. 9, S. 107–123). Linz: Trauner Verlag.

Fischer, C., & O’Connor, B. N. (2014). Informal Learning in Workplaces: Understanding Learning Culture as a Challenge for Organizational and Individual Development. In C. Harteis, A. Rausch, & J. Seifried (Hrsg.), Discourses on Professional Learning (Bd. 9, S. 11–24). Dordrecht: Springer Netherlands. doi.org/10.1007/978-94-007-7012-6_2

2) Präsentationen

2016

Goller M., Fischer C. & Harteis C. (2016). The role of instructional preferences on learning in training courses and the learning transfer into the workplace: A quantitative study within a public organisation. Regensburg: Poster presentation held at EARLI SIG14 - Learning and Professional Development Conference, 24.-26. August.

2015

Fischer, C., Harteis, C., Kunze, E. (2015): The perception of learning culture and its dependence on individual beliefs.  Limassol: Presentation held at EARLI 2015 Conference, 25.-29. August.

2014

Fischer, C. & Harteis, C.: The perception of learning culture. Oslo: Poster presented at EARLI SIG 14 Conference, 27.-29. August.

2013

Fischer, C.: Epistemic beliefs and the perception of competence-supporting working conditions. Stirling: Poster presented at RWL 8 Conference, 19. - 21. June.

2012

Fischer, C. & Harteis, C.: The influenve of epistemic beliefs on learning culture in organisations. Antwerp: Round-Table Presentation held at EARLI SIG14 Conference, 22.-24. August.

Die Universität der Informationsgesellschaft